Start der operativen Testphase von KoMoDo

Bundesumweltministerin Svenja Schulze und Regine Günther, Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, haben am 30. Mai 2018 in Berlin gemeinsam mit den fünf größten Paketdienstleistern Deutschlands das Startsignal für die operative Testphase des Pilotprojekts KoMoDo (Kooperative Nutzung von Mikro-Depots durch die Kurier-, Express-, Paket-Branche für den nachhaltigen Einsatz von Lasträdern in Berlin) gegeben. Erstmals nutzen damit mehrere Kurier-, Express- und Paketdienstleister (KEP) einen innerstädtischen Umschlagplatz mit Mikro-Depots, der von einem neutralen Anbieter betrieben wird, der Berliner Hafen- und Lagerhausgesellschaft mbH (BEHALA).

LNC koordiniert das vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit geförderte Projekt, bei dem die nachhaltige Auslieferung von Paketen auf den letzten Kilometern per Lastenrad sowie der Einsatz eines dienstleisteroffenen Systems von Mikro-Depots in dem Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg im Fokus steht.

Bild: © LNC LogisticNetwork Consultants GmbH