Imagefilm der LAG – Logistics made in Germany

Der überarbeitete Imagefilm der Logistics Alliance Germany (LAG) zeigt nun auch Verkehrsminister Andreas Scheuer. In drei Minuten erfahren Sie, warum es sich lohnt mit deutschen Logistikdienstleistern zusammenzuarbeiten. Ausdrucksstarke Bilder vermitteln einen Eindruck, wie facettenreich Logistik ist. Zudem wird deutlich, dass es neben dem Lkw und der Straße noch Einiges mehr als Verkehrsträger gibt.
Informieren Sie sich auf der Webseite der LAG über die Vermarktungsinitiative. Diese ist im europäischen sowie außereuropäischen Ausland aktiv, um den Logistikstandort Deutschland zu bewerben und Auftragszuwächse für die ansässige Branche zu generieren.

Die Logistics Alliance Germany ist ein öffentlich-privates Partnerschaftsprojekt zwischen dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur und der deutschen Logistikwirtschaft, welche sich im Förderverein LAG e.V. zusammengeschlossen hat.

LNC betreibt im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) die Geschäftsstelle der LAG in Berlin sowie im Auftrag des Fördervereins Logistics Alliance Germany e.V. die Geschäftsstelle des Vereins mit Sitz in Hannover.

Bild: © Logistics Alliance Germany