Großes Interesse am 2. Niedersachsen Aviation Day

Am 12. September fand der Niedersachsen Aviation Day 2018 in Hildesheim statt. Zu den Highlights der Veranstaltung zählten beispielsweise die Impulsvorträge mit anschließender Podiumsdiskussion zum Thema „Fliegende Autos“. Daneben stellten dieses Jahr noch einmal deutlich mehr niedersächsische Unternehmen und Forschungseinrichtungen ihre Produkte und Innovationen rund um die Allgemeine Luftfahrt aus und erstmals bereicherten auch Standort-/Flugplatz-Vertreter sowie die Investitions- und Förderbank Niedersachsen (NBank) die Begleitausstellung und standen Ansiedlungsinteressierten bzw. Interessenten an Fördermöglichkeiten Rede und Antwort. Das Angebot an Mitflugmöglichkeiten bei unterschiedlichen Luftfahrzeugen „made in Niedersachsen“ sowie Rundgänge durch die Produktion von Gastgeber AutoGyro komplettierten das Programm des Aviation Days, den LNC im Auftrag des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung organisierte. Neben den rd. 200 Fachbesucher waren auch zahlreiche Medienvertreter vor Ort. Hier geht es zu einem Fernsehbeitrag von Sat.1 Regional:

Aviation Day: Vision vom fliegenden Auto

LNC setzt im Auftrag des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung seit 2009 als Konsortialführer federführend die Landesinitiative Niedersachsen Aviation um und betreibt die Geschäftsstelle Hannover.

Bild: © Niedersachsen Aviation