Trans4Log-Kongress

Trans4Log-Kongress von der Industrie 4.0 zur Logistik 4.0

Am 07.September 2017 fand erstmalig der Trans4Log-Kongress statt. Der Titel lautete „Von der Industrie 4.0 zur Logistik 4.0“. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand die Frage, wie sich das Thema Industrie 4.0 auf die Logistikbranche transferieren lässt und wie die Transport- und Logistikbranche selbst sich zu einer Logistik 4.0 transformieren muss. Hierüber sollte der Kongress informieren und Lösungsansätze für kleine und mittelständische Unternehmen aufzeigen.

Dank der sehr engagierten Referenten konnte der Trans4Log-Kongress die fast 100 Teilnehmer umfangreich informieren und praxisnahe Lösungsansätze bieten. Das anschließende Networking wurde von den Vortragenden und den Teilnehmern gern genutzt, um sich intensiv über die vielfältigen Möglichkeiten und Chancen der Digitalisierung in der Logistik auszutauschen. Der Trans4Log-Kongress traf die Nachfrage und etablierte sich als Informations- und Kommunikationsplattform zur Digitalisierung in der Logistik.

Der Verein Logistikportal Niedersachsen e.V. beauftragte LNC mit der Konzeptionierung, Organisation und Durchführung einer an die Bedürfnisse der KMU abgestimmte Fachveranstaltung zum Thema Digitalisierung / Industrie 4.0 / Logistik 4.0. Im Rahmen dieser Beauftragung entwickelte LNC zusammen mit weiteren Akteuren der niedersächsischen Logistikwirtschaft das Konzept für den Trans4Log-Kongress und übernahm sämtliche für die Umsetzung der Veranstaltung notwendigen Aufgaben.

LNC ist seit 2008 mit dem Geschäftsstellenmanagement des Logistikportal Niedersachsen e.V. beauftragt.

Bild: © Logistikportal Niedersachsen e.V.