2. Trans4Log-Kongress des LPN e.V.

Von der Industrie 4.0 zur Logistik 4.0

Am 05. September findet in Hannover der 2. Trans4Log Kongress – Von der Industrie 4.0 zur Logistik 4.0 statt. Der Trans4Log Kongress bietet eine auf die Bedürfnisse der KMU abgestimmte kompakte Informationsplattform, bei der die Potenziale der Digitalisierung für die Logistik aufgezeigt und der Transfer von best practise Ergebnissen der Industrie auf die Logistik gefördert werden.

Die Digitalisierung beschäftigt derzeit alle Branchen und ist insbesondere für die Logistikbranche ein zentrales Thema. Logistikunternehmen müssen die Digitalisierung vorantreiben, sonst gefährden sie nicht nur ihre eigene Zukunftsfähigkeit sondern auch die des Logistikstandortes Niedersachsen.

Der Trans4Log Kongress ist als zentrale Fachinformationsveranstaltung zum Thema Digitalisierung und Logistik 4.0 für die Logistikwirtschaft in Niedersachsen und darüber hinaus konzipiert. Mit dem Veranstaltungskonzept wurde eine adäquate Antwort für die Herausforderungen der Digitalisierung gefunden, mit denen sich insbesondere der Mittelstand der niedersächsischen Logistikwirtschaft konfrontiert sieht!

Im Mittelpunkt des Trans4Log Kongresses steht die Frage, wie sich das Thema Industrie 4.0 auf die Logistikbranche transferieren lässt und wie die Transport- und Logistikbranche sich selbst zu einer Logistik 4.0 transformieren muss.

Der Kongress ist ein öffentlich-privates Partnerschaftsprojekt des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung und der niedersächsischen Logistikwirtschaft sowie des Logistikportals Niedersachsen e.V.

Nähere Informationen und das vorläufige Programm finden Sie auf den Internetseiten des Logistikportal Niedersachsen e.V.

LNC ist seit 2008 mit dem Geschäftsstellenmanagement des Logistikportal Niedersachsen e.V. beauftragt.

Bild: © Logistikportal Niedersachsen e.V.